Werkstattnachwuchs – Zellenwartlehrgang am Klippeneck

Werkstattnachwuchs – Zellenwartlehrgang am Klippeneck

März 13, 2019 News Segelflug News 0

Benjamin Spiegler (links) und Tom Müller (rechts) als frisch gebackene Zellenwarte.

Der Flugsportverein 1910 Karlsruhe e.V. beglückwünscht Benjamin Spiegler und Tom Müller zu dem erfolgreich bestandenen Zellenwartlehrgang! Der Lehrgang, welcher vom 04. – 09. März in der Werkstatt des Baden-Württembergischen Luftfahrtverbandes (BWLV) am Klippeneck stattfand vermittelte den beiden Grundkenntnisse im Bereich der Wartung und Instandhaltung von Flugzeugen. Als ausgebildeter Zellenwart hat man die Kenntnisse kleinere Reparaturen eigenständig zu erledigen und die Grundlage gelegt um weitere technische Fortbildungen, wie zum Beispiel den Werkstattleiterlehrgang zu besuchen. An beschädigten Flugzeugen konnten die Lehrgangsteilnehmer üben an GFK, Faserverbundkunststoffen und Holz zu arbeiten. Nach dem praktischem Teil tagsüber paukten die fleißigen Teilnehmer abends noch im Theorieunterricht um sich auf die Theorieprüfung am Ende des Lehrgangs vorzubereiten. Nun besitzen sie mehr Verantwortung als technisches Personal in der Werkstatt und können neue Mitglieder und ihre Vereinskameraden besser unterstützen.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement und an Leo Hindenlang und Jens Erhardt als Taxidienst auf die Alb und zurück.