Sommerlager Halle 2019

Sommerlager Halle 2019

September 21, 2019 News Segelflug News 0

 

Am 03.08 war es wieder soweit – die Karlsruher hingen die Flieger an und besuchten zum siebten Mal den mittlerweile heimischen Flugplatz in Halle Oppin. Wie immer war die Begrüßung mehr als herzlich und alle freuten sich die inzwischen Freunde gewordenen Hallenser wieder zu sehen.

Nachdem es im letzten Sommer durch Rekordtemperaturen und starke Winde thermisch eher mau aussah, konnten in diesem Jahr viele Streckenflüge geflogen werden: wir erreichten mehrere 200 Kilometer und einen 450 Kilometer Flug. Jonas Zeller schaffte es, sich durch einen Flug von 820 Kilometer an die Spitze der Tageswertung in Sachsen-Anhalt zu fliegen. Das Wetter meinte es wirklich gut mit uns und so war es möglich fast jeden Tag zu fliegen. Unsere DG-1000 durfte in Halle ihren einjährigen Geburtstag bei uns feiern und auch der Bergfalke weckte das Interesse vieler Scheinpiloten. Auch die mitgereisten Familien und Partner/-innen hatten großen Spaß daran sich die wunderschöne Landschaft um Halle aus der Luft anzuschauen.

Doch unser Sommerlager in Halle wäre nicht dasselbe, wenn nicht die Abende mindestens genauso schön wären wie die Flugtage. Gemeinsam mit den Hallensern saßen wir vor dem Vereinsheim oder im Pool und hatten wie immer eine Menge Spaß. Manche von uns zog es auch am Abend noch in die Luft und so fanden mehrere Ausflüge an den Leipziger Flughafen statt um den dort herrschenden Nachtflugverkehr genießen zu können. Am einzigen Tag ohne Flugbetrieb teilten wir uns tagsüber auf die Kartbahn, die Altstadt in Halle und den Leipziger Zoo auf um am Ende des Tages in Merseburg noch gemeinsam Schnitzel zu essen.

So war das Lager in Halle Oppin wie jedes Jahr ein voller Erfolg und der Großteil der Teilnehmer ist sich sicher: Nach Halle ist auch immer vor Halle. So freuen wir uns schon jetzt auf das nächste Sommerlager mit unvergesslichen Flügen über unserer zweiten Heimat.

Gruppenbild Sommerlager Halle 2019