Herbstliche Stimmung zum Saisonabschluss

Details
Erstellt am Mittwoch, 08. November 2017 18:42
Geschrieben von Schwaninger, Samira
Safety Day 1
Das Karlsruher Schloss von oben
Safety-Day 2
Ein seltenes Manöver zum Training: Eine Landung im F-Schlepp

Vom 28.10 - 04.11 fand am Flugplatz Rheinstetten das Herbstlager statt. Mit guten Bedingungen konnten zum Saisonabschluss viele Flüge gemacht werden. Unter anderem konnten Piloten ihre F-Schlepp Berechtigung erwerben. Bei einem Flugzeug-Schlepp wird das Segelflugzeug mit Hilfe eines Motorflugzeuges auf beliebige Höhe geschleppt. Im Gegensatz zu einem Windenstart ist die Ausklinkhöhe nicht abhängig von der Startstrecke. Stattdessen liegt es ganz im Belieben des Piloten wie hoch er ausklinken möchte. Um die F-Schlepp Berechtigung zu erlangen muss der Pilot fünf Starts mit Fluglehrer und fünf weitere im Alleinflug machen. Jürgen Leber, Luca LeBlanc, Lennart Fertig und  Samira Schwaninger gelangen in der vergangenen Woche mustergültige Starts.

Zum Ende des Fluglagers feierte der FSV Karlsruhe am 04.11. mit allen Mitgliedern den Saisonabschluss. Bei gemütlichem Beisammensein wurden die Sieger und Sponsoren des Vereinswettbewerbs geehrt und die Erfolge des vergangenen Jahres vorgestellt. Alle Erlöse des Abends gehen in die Beschaffung eines neuen Vereinsdoppelsitzers.

Wie in den vergangenen Jahren moderierte Showmaster Leopold Streit die Siegerehrung. Im Anschluss hielt Jürgen Rimmelspacher einen unterhaltsamen Vortrag über seinen diesjährigen Flug mit der RF5 quer durch Osteuropa.

Vielen Dank an die Windenfahrer und F-Schlepp Piloten, die dieses Herbstfluglager möglich machten und an Gebhard Burkart für die Organisation der Abschlussfeier. Wir freuen uns schon auf eine erfolgreiche Flugsaison 2018.