Suchen  

   

Wetter Rheinstetten  

 
   

Benutzer Login  

   

Das Osterlager steht vor der Tür - Schnuppern kann jeder

Details
Safety Day 1
Gute Aussichten - In 2018 sind wieder einige Fluglager geplant
Safety-Day 2
Während der Abteilungsversammlung wird alles weiß eingedeckt.

2018 hat begonnen und der FSV Karlsruhe macht sich startklar für die bevorstehende Flugsaison. Nachdem in der Winterpause viel an den Flugzeugen und an der Winde gearbeitet wurde wird am 26.03. ein Sicherheitstraining für alle Scheinpiloten stattfinden. Dort können mit Fluglehrer besondere Situationen geübt werden wie zum Beispiel Flüge mit abgeklebten Instrumenten - um zu simulieren wie man handelt wenn die Instrumente ausfallen, oder auch wie man sich bei einem Seilriss richtig verhält. Zuerst wird auf die Theorie eingegangen und am Folgetag in der Praxis verinnerlicht.

Ab dem 27.03 kann jeder vorbeischauen, auch Gastflüge sind für Begeisterte möglich! Wenn du Interesse hast auch einmal selbst zu Fliegen schau dir doch unser Schnupperangebot an und komm einfach mal vorbei! In Fluglagern besteht die beste Möglichkeit mit dem Segelfliegen zu beginnen. Ab 14 bis ins hohe Alter kann jeder fliegen lernen! Was gibt es Schöneres als zwei Wochen lang jeden Tag die Möglichkeit zu haben in die Luft zu kommen und die Welt von oben zu sehen?

Die Fluglager im Jahr 2018:
Osterlager: 24.03. - 08.04.
Pfingstlager: 19.05. - 03.06.
Sommerlager: 04.08. -19.08.
Herbstlager: 27.10. - 04.11.

Neben bevorstehenden Ereignissen hatte der Flugsportverein am 02.03. bereits eine Mitgliederversammlung in der nochmals auf das Jahr 2017 zurückgeblickt wurde und jeder seine Meinung über die Zukunft des Vereins mit einbringen konnte.

Insgesamt 7 neue Scheininhaber, durchwachsene Flugbedingungen, aber dennoch ein schönes Jahr. Da waren sich alle einig. Dieses Jahr fanden auch Neuwahlen des Segelflugausschusses statt. Zuerst einmal einen großen Dank an Wolfgang Drössler und Andreas Hodapp, die gemeinsam die letzen 10 Jahre den Verein als Abteilungsleitung geprägt und vorangebracht haben. Vielen Dank auch an Udo Heisterklaus, Leonie Ammon und Moritz Eble, die in den vergangenen zwei Jahren mit ihre Rolle als Beisitzer den Verein gestärkt haben.

Neu gewählt wurde Dieter Ruchser als Abteilungsleitung und Moritz Eble als sein Stellvertreter. Als Beisitzer werden ab sofort Jürgen Leber, Leo Hindenlang und Jens Erhardt im Segelflugausschuss mit dabei sein. Die restlichen Positionen wurden nicht ersetzt. Vielen Dank an alle, die sich für den Verein engagieren, einen großen Dank an Jens Erhardt und sein Windenteam und an alle eine gute Amtszeit!