Suchen  

   

Wetter Rheinstetten  

 
   

Benutzer Login  

   

Original, oder doch ein Modell?

Details
Jodel
Jodel DR 400-180
moth
DH82 Tiger Moth
gibsy
De Havilland DH60 Gipsy Moth
jak
Jak 18-T

Vom 29.07. bis 30.07.2017 fand der zweite und letzte Teilwettbewerb des DAEC in den Scale Klassen F4C, F4H und Scale Einsteiger sowie ein Teilwettbewerb des DMFV im ESC und ESC Einsteiger, auf dem Modellflugplatz in Neumalsch statt. Insgesamt 24 Teilnehmer fanden sich an dem Wochenende zusammen um sich in den einzelnen Klassen zu messen.

Schon am Samstagmorgen um 8:30 Uhr fand das Briefing statt in dem dann auch die Startreihenfolge ausgelost wurde. Danach fing der Wettbewerb dann auch sofort an. Als erstes erfolgte der erste, und leider auch nur der einzige, Durchgang der Einsteigerklasse. Bei dem auch unserer Abteilungsleiter Klaus Seemann dran teilnahm. Parallel dazu fand die Baubewertung der ESC klasse des DMFV statt. Nach dem der Durchgang der Einsteigerklasse vorbei war, wurden die ersten Durchgänge der Klasse F4C und F4H des DAEC geflogen. Dadurch hatte die Baubewertung in der ESC Klasse des DMFV genug Zeit um fertig zu werden. So konnte dann auch gleich im Anschluss der erste Durchgang in der ESC Expertklasse durchgeführt werden. Bis zum Sonntagmittag, konnten so dann in den Klassen jeweils 2 Durchgänge durchgeführt werden.

Danach folgte dann die Auswertung getrennt für den ESC Wettbewerb (Einsteiger und Expert) und in den Klassen F4C, F4H und Einsteiger des DAEC. Gerade die Auswertung beim DAEC wurde mit Spannung erwartet, da nicht nur ein Sieger in Karlsruhe ermittelt wurde sondern auch gleich der Deutsche Meister in den einzelnen Klassen. Und so war nach viel Rechnen die Auswertung komplett und es konnte zur Siegerehrung gehen.

Folgende Sieger wurden in den einzelnen Klassen ermittelt:

Im DMFV:

ESC Expertklasse:
1. Thomas Brandt                  mit DH82 Tiger Moth
2. Andreas Hirsch                  mit Jak 18-T
3. Marcus Hausmann            mit Aero a. 102

Einsteigerklasse (DAEC und DMFV)
1. Michael Gottschalk            mit DHC-2 Beaver MK.I
2. Klaus Seemann                 mit Westland Lysander
3. Benjamin Brandl                mit Jodel DR 400-180

IM DAEC:
F4C:
1. Max Merckenschlager       mit Stinson A1 Trimotor
2. Ottmar Wehrle                   mit Dornier Merkur
3. Andreas Paul                     mit DH 60 Gipsy Moth

F4H Stand-off Scale:
1. Tim Wehrle                        mit Laser 200
2. Martin Erhard                     mit Skyrider A1
3. Ottmar Wehrle                   mit Howard DGA6

Ganz besonders möchte ich unserem Abteilungsleiter Klaus Seemann gratulieren, der durch einen ersten Platz in Pockingen und den zweiten Platz bei uns in Neumalsch, sich den Titel des Deutschen Meister in der Einsteigerklasse des DAEC sichern konnte.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Hier gibt es noch die gesamten Ergebnisse:
ESC und Einsteigerklasse ESC/DAEC
F4C und F4H
Endergebnisse Deutsche Meisterschaft.

TopGun über Neumalsch. Jet-Meeting 2017.

Details Zum mittlerweile 4. Mal fand vom 20. bis 23. Juli 2017 das Jet-Meeting bei uns auf dem Modellflugplatz statt.
Wieder war es hervorragend von unseren Mitgliedern Jens, Dieter und Markus organisiert.

Aufbau01
Shelter zum unterstellen der Modelle.
Aufbau02
Essens Zelt.
Aufbau03
Die ersten Gäste mit ihren Wohnwagen.

Diesmal wurde alles schon am Mittwochnachmittag aufgebaut und die ersten Gäste nahmen die Gelegenheit war und reisten mit ihren Wohnwagen oder Wohnmobilen auch schon an.


Pool01 Pool02 Pool03

Auch der wieder aufgebaute Pool konnte schon am Mittwochabend eingeweiht werden und wurde über die ganzen Tage recht viel genutzt. Entweder zum Abkühlen nach einem anstrengenden Flug oder, gerade bei den kleinen Gästen, zum Planschen.


Boden01 Boden02 Boden03
Boden04 Boden05 Boden06
Boden07 Boden08 Boden09
Boden10 Boden11 Boden12
Boden13    

Insgesamt waren um die 25 Modelle zu sehen. Vom Turbinen Trainer über Hochleistung Zweck Jets bis zum, ins letzte Detail gebaute, Scale Modell mit annähernd 25 kg Abfluggewicht, war alles vertreten.

Flug01 Flug02 Flug03
Flug04 Flug05 Flug06
Flug07 Flug08 Flug09
Flug10 Flug11 Flug12
Flug13 Flug14 Flug15
Flug16 Flug17 Flug18
Flug19 Flug20 Flug21
Flug22 Flug23 Flug24
Flug25 Flug26  


Es gab hervorragend dargebotene Flugvorführungen. Entweder wurden die Modelle einzeln vorgeführt, wo jeder Pilot sein Modell perfekt Pressentieren konnte, oder es wurde in Formation geflogen was bei Modellen bis 3 Meter Spannweite ein faszinierendes Erlebnis war. Nicht nur für die Zuschauer.;-)

 

Sprache01 Sprache02 Sprache03

Neben dem Fliegen wurde dann immer mal wieder gefachsimpelt und die Erfahrungen ausgetauscht.

 
Essen01 Essen02 Essen03
Essen04    

Mittags war die Verpflegung durch Steaks und Würstchen gesichert, nachmittags gab es Kaffee und Kuchen, und an den Abenden gab es dann Köstlichkeiten aus der Region mit Salat spenden der FSV Mittgliedern.

 

Feuer01 Feuer02 Feuer03
Feuer04    

Abends saß man dann noch bis spät in die Nacht am Feuer und lies den Tag bei einem kühlen Bierchen Revue passieren.

Am Sontag war dann bei vielen der Gäste schon sehr früh Aufbruchsstimmung, da einige um die 500 km Fahrt, nach Hause, noch vor sich hatten.
Alle Gäste waren begeistert über die Gastfreundschaft und das sehr erfolgreiche (lange) Wochenende!
Wir freuen uns aufs nächste Jahr.

Danke an Sascha Euteneier für die meisten der Bilder im Album!
Weitere Bilder findet man auch in unserer Facebook Gruppe.


 

 
 

Scale Wettbewerb 2017

Details
Vom 29.07. bis 30.07. findet auf unserem Modellflugplatz in Neumalsch wieder die
Deutsche Meisterschaft der Klassen Fernlenk-Flugzeugmodelle F4C, F4G(Large-Scale),
F4H und Scale-Einsteiger des DAEC und der Europa Star Cup – Wettbewerb des DMFV und Schaumwaffel-Cup statt.


Scale Wettbewerb k


Deutsche Meisterschaft der Klassen Fernlenk-Flugzeugmodelle F4C,
               F4G(Large-Scale), F4H und Scale-Einsteiger,
            Europa Star Cup – Wettbewerb des DMFV und
                             Schaumwaffel-Cup*

 

Lieber Modellfliegerfreund,

 

der Sportausschuss Scalemodelle des DAeC und die Abteilung Modellflug des Flugsportverein
1910 Karlsruhe e.V. möchten Sie zum Wettbewerb der oben genannten Klassen am
                                           29. und 30. Juli 2017
nach Karlsruhe einladen.
Der Wettbewerb wird nach dem Sporting Code der FAI-CIAM 2016, Section 4 - F4 Scale, ausgetra-
gen. http://www.fai.org/ciam-documents
Die Rahmenausschreibung (bitte lesen) des Wettbewerbs und das Anmeldeformular (bitte
Teilnahme anmelden) finden Sie unter: www.f4c-scale.de

 

Die Teilnahmebedingungen für die Einsteigerklasse sind leicht geändert, da wir den Wettbewerb
in Zusammenarbeit mit dem DMFV austragen. In der Einsteigerklasse wird deshalb nach den Re-
geln des DMFV geflogen. Diese sind auf der HP des DMFV nachzulesen.
https://esc.dmfv.aero/…/Ausschreibung_ESC_Einsteiger_2017.p…

Die Teilnahmebedingungen für den Schaumwaffel-Cup finden Sie unter
www.f4c-scale.de .

Die Ausschreibung für den ESC-Cup und die Semiscale-Klasse finden Sie unter
www.esc.dmfv.aero/downloads/ 

Anmeldeschluss:           22.07.2017
Wettbewerbsbeginn:   29.07.2017, 8.30 Uhr
Wettbewerbsort:         Modellflugplatz des Flugsportverein1910 Karlsruhe e.V.
Anmeldung unter:       Andreas Suermann Telefon, Mobil: 0151- 57764664
                                   Kiefernweg 10
                                   76448 Durmersheim            E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 oder bei: Joh. Rupp, Kontaktdaten siehe oben, Anmeldeformular
 unter www.f4c-scale.de

Achtung: Für den Flugbetrieb wird ein Lärmpass benötigt. Wenn vorhanden, diesen bitte mitbringen.
Ansonsten wird vor Ort gemessen.

Startgeld: Scale-Kader: 35€, Einsteiger:15€, Schaumwaffel: 5€, ESC/Semiscale: 15€

Wir möchten Sie bitten, sich anzumelden. Für den austragenden Verein ist dies aus planungstechni-
schen Gründen (Organisation, Verpflegung, etc.) wichtig. Vielen Dank!

Bei Camping (Wohnwagen/Zelt) bitte unbedingt anmelden!
Wasser ist am Platz vorhanden. Strom zum Laden der Akkus
ist vorhanden, jedoch keine festen Anschlüsse für Camper.
Verpflegung (kein Frühstück) wird angeboten.

Teilnahmebedingung:
  •  Nachweis einer gültigen Halterhaftpflicht-Versicherung für Flugmodelle, die §§ 102 LuftVZO und 37 LuftVG erfüllt.
  •  Verwendung von zugelassenen Frequenzen zur Fernsteuerung von Flugmodellen in Deutschland.
  •  Für eine Wettbewerbsteilnahme ist die Mitgliedschaft im DAeC nicht erforderlich!

Preise: Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.

Die Regeln Klassen Scale können Sie im Internet unter folgender Adresse nachlesen:
http://www.modellflugimdaec.de/bemod/bemod-bestimmungen-der-fai/bestimmungen-fuer-
flugmodelle/scale-modelle

Dort können Sie alles und noch viel mehr nachlesen. Ebenso können Sie dort und unter www.f4c-
scale.de Ihre Wertungskarten ausfüllen und ausdrucken. Sie benötigen sie für die Bauwertung 3-
mal und für die Flugwertung mind. 9-mal und sollten sie, wenn möglich, zum Wettbewerb selbst
mitbringen. Ein Figurenwechsel ist zu jedem Durchgang möglich.
Sie haben Fragen? Setzen Sie sich mit einem von uns in Verbindung – wir finden eine Lösung für Ihr
Problem!

 

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Scale-Team